Donnerstag, 28. November 2013

Pinspiration: Weihnachtszeit

Manchmal überlege ich, ob ich nicht vielleicht zu viel Zeit mit Inspiration und zu wenig Zeit mit Umsetzung verbringe. Vor allem seit es Pinterest gibt! Am Anfang dachte ich, dass durch Pinterest die Liste der Blogs im RSS-Reader kürzer würde, aber das Gegenteil war der Fall. Via Pinterest stieß ich auf Blogschätze, die bei Google vielleicht auf Seite 523 oder so gelistet wären. Denn kein Pin wandert auf eins meiner Boards, den ich nicht vorher getestet hätte. Und nicht allzu selten finde ich den Blog dann generell verfolgenswert. Ich teste die Pins vor dem "Repinnen", da ich zum Einen keine Urheberrechtsverletzungen unterstützen will und zum anderen plane ich die Dinge vielleicht wirklich mal machen. Wenn ich ein Rezept nachkochen will, muss der Pin auch wirklich zum Rezept führen.

Langer Rede kurzer Sinn: Da ich eh so viel Zeit mit Pinterest-Blog-Recherche verbringe, möchte ich manche Ergebnisse auch hier präsentieren. Darum werde ich ab heute von Zeit zu Zeit ne Zusammenstellung von Links veröffentlichen, auf die ich beim Rumstöbern gestoßen bin.

Heute beginne ich mit 6 Links zum Thema DIY Advent/Weihnachtszeit.
Sie stammen von meinem Pinboard: Weihnachten


  1. Keksschale aus Weihnachtsgrüßen
    Oft landen die Karten in ner alten Schuhschachtel und kommen häufig erst wieder zum Vorschein, wenn man entrümpelt oder umzieht. dieses Projekt ist vielleicht ne Anregung, sich jetzt auf die Suche nach dieser Schachtel zu machen 
  2. dufte Tannenbäumchen
    Ich finde die Bäumchen eignen sich hervorragend als duftende Mitbringsel oder Geschenkanhänger
  3. Schmuck aus Vorhangringen
    Schön ist auch zu sehen, dass ein Christbaum nicht immer Nadeln braucht.
  4. lebensgroßer Christbaum aus Pappe
    Eine schlichte, preiswerte und ökologische Alternative zur Tanne.
  5. Kinderzeichnungen als Baumschmuck
    Wenn man jedes Jahr eins malen lässt, dokumentiert man auch gleichzeitig die Entfaltung des künstlerischen Talents.
  6. Schaschlikstern
    Bei Pinterest fand ich auch noch einige Abwandlungen des Sterns. Dort werden dann zum Beispiel Naturzweige statt der Schaschlikspieße verwendet und/oder das Klebeband durch Garn ersetzt.

Bee creative!

reizenbee