Dienstag, 3. Dezember 2013

Pinspiration: Alltagsküche

"Alltagsküche" hört sich fast so an als würde ich die Rezepte, die ich auf diesem Pinboard sammle, nicht wertschätzen. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Denn genau diese Rezepte zeigen, wie man aus wenig viel machen kann. Das alles ganz ratzfatz und nur mit geringem Aufwand. Das ist genau meine liebste Art zu kochen! Darum haben es auch schon zwei der folgenden Gerichte auf meine innere "Was koch ich heute"-Liste geschafft.
  1. Ich weiß nicht, ob ich es bereits mal erwähnt habe: "Küchenzaubereien" ist einer meiner liebsten Foodblogs. Kein Wunder, da ich ja, wie gesagt, die Alltagsküche liebe. Die Cilli Cheese Pommes gab es schon ein paarmal.
  2. Der eingewickelte Camembert ist fast sowas wie ein Fertiggericht. Zumindest braucht man dazu nicht mal Talent zum Kochen.
  3. Chefkoch ist eigentlich immer ne zuverlässige Quelle für Rezepte. Vor allem durch die Bewertungen und Kommentare. Das Rezept für eine Kürbis-Reis-Pfanne hat zum Beispiel die Wertung ★★★★☆ (4 von 5 Sternen)
  4. Warum das Gericht "Kröte im Loch" heißt, weiß ich zwar nicht. Es passt aber wunderbar in die Kategorie Alltagsküche.
  5. Ein Sandwich Toaster ist eigentlich das perfekte Gerät, wenn man mal keine rechte Lust zum Kochen hat. Dass so ne Maschine mehr kann als nur Sandwiches toasten, zeigt diese Seite.
  6. "Käse und Sauerkraut?!?" war mein erster Gedanke als ich das Video zum Sauerkrautauflauf bei YouTube sah. Die Aussage des Kochs, Sauerkraut entstünde ja auch durch Milchsäuregärung und passe daher hervorragend zu Milchprodukten, überzeugte mich, es zumindest einmal auszuprobieren. Das Rezept stünde nicht auf der Liste, wäre das Ergebnis nicht lecker gewesen :) Nur schade, dass Herr M. kein Sauerkraut mag...
Bee creative!

reizenbee